Vorheriger Beitrag
Präsentation der Einsteinarbeiten

Festival-Feeling an der Marga Spiegel Schule: Ein Tag voller Musik, Spaß und Sonnenschein

Werne – Die Marga Spiegel Schule verwandelte sich am Wochenende in ein wahres Festivalgelände, als das „School’s Out Festival“ bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen über die Bühne ging. Hunderte von Besuchern, darunter Schüler, Eltern und eine beeindruckende Zahl ehemaliger Absolventen, strömten auf das Schulgelände, um das Ende des Schuljahres gebührend zu feiern.

Den ganzen Vormittag lang bot das Festival eine Fülle von Aktivitäten, die Jung und Alt begeisterten. Ob beim Menschenkicker, auf der Hüpfburg, beim Blindenparcours, beim Stockbrotbacken im Schulgarten oder beim Torwandschießen – überall sah man lachende Gesichter und spürte die ausgelassene Stimmung. Die zahlreichen Mitmach-Angebote sorgten dafür, dass niemand nur Zuschauer blieb.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt: Eine bunte Foodmeile lockte mit einer Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten, während die Getränkemeile mit erfrischenden Getränken für die nötige Abkühlung sorgte.

Ein besonderes Highlight war die große Musikbühne, auf der talentierte Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich „Darstellen und Gestalten“ ihr Können unter Beweis stellten. Die Schülerband und die Lehrerband sorgten mit ihren Auftritten für rockige Beats und gute Laune. Auch die beiden Musikklassen zeigten, was in ihnen steckt: Die erste Musikklasse 6a der MSS gab nach zwei Jahren intensiven Übens ihr Abschlusskonzert.

Das „School’s Out Festival“ war ein voller Erfolg und wird allen Beteiligten noch lange in positiver Erinnerung bleiben. Es hat einmal mehr gezeigt, dass die Marga-Spiegel-Schule nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch der Kreativität, Gemeinschaft und Lebensfreude ist.