Zeugnisverleihung vor malerischer Kulisse auf der Freilichtbühne

Für 108 SchülerInnen der Marga-Spiegel-Sekundarschule ging am vergangenen Mittwoch ein Lebensabschnitt zu Ende. Bei einer gelungenen Abschlussveranstaltung und der damit verbundenen Zeugnisvergabe wurden die SchülerInnen des zehnten Jahrgangs, begleitet von musikalischen Beiträgen der Lehrer- und Schülerband, aus ihrer Schulzeit gebührend und würdevoll verabschiedet.

Schulleiter Hubertus Steiner eröffnete mit seiner Rede den Festakt, erinnerte sich an gemeinsame Konzert- und Opernbesuche mit den Klassen und lobte die SchülerInnen als ruhigen und anständigen Jahrgang. Außerdem zeigte er sich stolz bezüglich der Abschlüsse: 50 der 108 SchülerInnen beendeten ihre Schullaufbahn an der Marga-Spiegel-Sekundarschule mit der Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Anschließend beglückwünschte auch der Bürgermeister Lothar Christ den Abschlussjahrgang und verabschiedete die SchülerInnen mit den besten Wünschen für ihre Zukunft. Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung der Abschlusszeugnisse, begleitet von emotionalen Worten der KlassenlehrerInnen und einzelnen SchülerInnen der Klassen. 

Abschlussklasse 10a 

Abschlussklasse 10b

Abschlussklasse 10c

Abschlussklasse 10d

Abschlussklasse 10e

Zwei Schülerinnen leisteten einen besonders emotionalen Beitrag: Sophie Nahrwold (10d) sang „Too good at goodbyes“, Kira Emily Hanning (10c) begleitete sie auf dem Klavier.

Schulleiter Hubertus Steiner ehrte abschließend die besten Schulabschlüsse der drei Abschlusskategorien.

Durch besonders gute Leistungen zeichneten sich aus: Hauptschulabschluss nach Klasse 10: Kristina Drüken (10b) und Leoni Lucia Kolling (10c), Fachoberschulreife: Vivien Steinfort (10a), Linus Baum (10a) und Samuel Kleist (10e), Fachoberschulreife mit Qualifikation: Simon Wördemann (10e), Philipp Ebert (10e) und Nora Niehues (10a).