Jahrgang 6

Jahrgang 6

Klassenfahrt der Klassen 6b und 6e

Ankunft am Fünf-Städte-Heim

 

Ab Montag (3. Juni) berichten wir täglich von den Erlebnissen auf der Klassenfahrt der 6b und der 6e. Unsere Reise führt uns nach über 500km Anreise in das Luftlinie 347km entfernte Hörnum auf Sylt. Am Montag wollen wir gegen 16 Uhr im 5-Städte-Heim ankommen und uns erst einmal einrichten. Alle Schülerinnen und Schüler und natürlich auch die begleitenden Lehrkräfte sind gespannt, was uns in den fünf Tagen auf der Insel erwartet. Geplant ist ein tägliches Update auf dieser Seite.

 

Montag, den 3. Juni:

Wir sind bei Gewitter in Werne gestartet und bei Sonnenschein auf Sylt angekommen. Die lange Anreise hat die Gruppe heute etwas geschlaucht, aber die ersten haben ein kurzes Bad im Meer genommen und so waren die Strapazen der Reise schnell vergessen. Heute Abend sind alle müde, aber dennoch gespannt, was die nächsten Tage so bringen. Morgen geht es mit dem Boot nach Amrum und auf die Hallig Hooge.

 

Dienstag:

Der Dienstag war ein anstrengender Tag. Bei bestem Wetter sind wir mit dem Schiff auf die Insel Amrum und auf die Hallig Hooge geschippert. Der Wellengang setzte der einen oder anderen Landratte kräftig zu, so dass das Frühstück sich mitunter wieder bemerkbar machte. Ein echtes Highligt waren die Robben auf einer Sandbank, die wir aus nächster Nähe bestaunen konnten. Am Ende des Tages kam es zur verdienten Abkühlung im Meer. Alle Kinder sind glücklich und müde ins Bett gefallen. Am Mittwoch wollen wir dem Meer bei einer Wattwanderung einmal auf den Grund gehen.

 

Mittwoch:

Durchs Frühstück gestärkt, ging es in der Früh um 8:30 Uhr auf Wattwanderung. Das erste Fremdeln mit so viel geballter Natur wich aber schnell der Begeisterung für die vielen verschiedenen Lebewesen, die hier im wahrsten Sinne des Wortes hautnah entdeckt werden konnten. Krebse, Würmer und Muscheln haben die Kinder dabei genau untersucht. Begleitet wurden sie dabei von sachkundigen Mitarbeitern der Schutzstation Wattenmeer.

Weil auch heute das Wetter eher karibisch als norddeutsch war, wurde der Nachmittag spontan wieder zum Badetag erklärt. Die Schülerinnen und Schüler tobten, spielten und lachten ausgiebig in der Brandung. Der Abend stand im Zeichen von Spiel und Sport.

Die 6e gruselte sich noch bis in den späten Abend bei einer Nachtwanderung.

Außer ein paar leichten Sonnenbränden geht es allen gut und die Stimmung ist prächtig.

 

Donnerstag:

Nach einer sehr milden Nacht zog am Vormittag ein kräftiges Regenband über die Insel. Die Zeit wurde genutzt, um zu spielen, aufzuräumen oder um sich auszuruhen. Mittags gab es einen gemeinsamen Ausflug in den Ort Hörnum. Der Nachmittag wurde für Sport, Gespräche und den obligatorischen Badegang bei wirklich kühlem Wind genutzt.

Abends haben wir eine Abschlussparty gefeiert.

 

Freitag:

Wir haben die ersten beiden Etappen hinter uns gebracht und sind um 14 Uhr in Hamburg mit dem Bus losgefahren. Im Moment sieht es so aus, als ob wir wegen des starken Verkehrs gegen 19 Uhr in Werne ankommen.

 

Bilder folgen! Die Versorgung mit dem Internet stellt sich als schwierig dar.

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb Jg6.2JPG


Am 29.11 2018 haben fünf Schüler aus dem sechsten Jahrgang beim Bundesweiten Vorlesewettbewerb mitgemacht. Gewonnen hat Fee Schmölzing. Sie setzte sich gegen ihre Mitschüler Jonas Mankel, Mailin Polak, Josie Bunte und Ezgi Even durch. Damit kam Fee eine Runde weiter in die Kreisliga, die in Unna stattfindet. Alle Kinder waren die besten aus ihrer Klasse und haben einen Text aus ihren ausgewählten Büchern vorgelesen. Außerdem mussten sie aus einem fremden Buch einen kleinen Text präsentieren. Jury waren Frau Kirschberg, die Abteilungsleiterin der 5-7 Frau Meuche, Marion Gloger von der Stadtbücherei Hubertus Waterhus von Bücher Beckmann und zwei Schüler aus dem zehnten Jahrgang Leonie Schlüchter und Max Wünsch. (von Leonie Schlüchter)

 

Vorlesewettbewerb Jg6  Vorlesewettbewerb Jg6.1JPG

Der Stadtrundgang der 6B

Stadtrundgang 6B 2018

Am Montag den 04.06.2018 hat die 6B zwischen 8.00 und 9.50 Uhr einen Stadtrundgang durch die Stadt Werne gemacht. Im GL Unterricht hatte die Klasse das Thema „Mittelalter“. Die Schülerinnen und Schüler bereiteten verschiedene Referate vor und stellten sie im historischen Stadtkern vor. 

Die Themen waren: Die Kirche St. Christophorus, das Wärmehäuschen, das Rathaus, der Markt, das Kapuzinerkloster, die Stadtmauer und das Steinhaus. Alles hat gut geklappt, allerdings gab es auch störende Geräuschkulissen, wie z.B. das Wasserspiel am Marktplatz. Manchmal hatten wir auch interessierte Zuschauer, die uns zugeguckt und zugehört haben. Das war toll.

Geschrieben von Luca, Sofie und Ayleen aus der 6b

Aktion Werne putzt sich raus

 Muellsammelaktion1 2018

Muellsammelaktion2 2018

Am 8.03.2018 waren die sechsten Klassen der MSS nach der Mittagspause in der 6. Stunde in der Stadt unterwegs und haben Müll gesammelt.
Jede Klasse hatte ein eigenes Gebiet wo sie Müll sammeln sollte. Die Klasse 6b hat 8 große Müllbeutel gefüllt. Ein paar Müllbeutel waren sehr voll und ein paar waren nicht so voll. Zum Schluss hat die 6b zur Belohnung noch bei der Kuhbar ein Eis bekommen.
Geschrieben von Laura und Ayleen aus der 6b.

Angelina Runte gewann den Vorlesewettbewerb

Auch in diesem Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs an der Marga-Spiegel-Sekundarschule statt. Am Mittwoch, 30.11.2016 traten die Klassensieger Margaretha Luig (6a), Lennard Kötterheinrich (6b), Yusuf Sezgin (6c) Angelina Runte (6d) und Jonas Naujok (6d) in der Schulbibliothek an, um der Jury und einem Publikum vorzulesen. Zunächst lasen sie selbstgewählte Passagen aus verschiedenen Jugendbüchern vor. Im Anschluss daran trugen sie jeweils drei Minuten aus dem Buch „Der kleine König Dezember“ von Axel Hacke vor. Die Jury beurteilte dabei Lesetechnik und Interpretation.

Die Jurymitglieder Timo Unruh und Tobias Razlaf (Schüler der 9. Klasse) berichteten nach dem Wettbewerb: „Der Jury fiel es nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen, da alle Klassensieger eine sehr gute Leistung zeigten.“

Herr Waterhus von der Buchhandlung Beckmann überreichte der Siegerin Angelina und den beiden nächstplatzierten Teilnehmern Margaretha und Lennard jeweils ein Buchgeschenk. Alle Schüler erhielten eine Urkunde und eine kleine Aufmerksamkeit.

Angelina Runte wird unsere Schule nun bei dem Regionalentscheid vertreten.

 

 

Obere Reihe: Jonas Naujok, Yusuf Sezgin

Untere Reihe: Lennard Kötterheinrich, Angelina Runte, Margaretha Luig

 

BISS

KAoA

 

 

girls-day-logo

boys-day-logo