Jahrgang 6

Jahrgang 6

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb Jg6.2JPG


Am 29.11 2018 haben fünf Schüler aus dem sechsten Jahrgang beim Bundesweiten Vorlesewettbewerb mitgemacht. Gewonnen hat Fee Schmölzing. Sie setzte sich gegen ihre Mitschüler Jonas Mankel, Mailin Polak, Josie Bunte und Ezgi Even durch. Damit kam Fee eine Runde weiter in die Kreisliga, die in Unna stattfindet. Alle Kinder waren die besten aus ihrer Klasse und haben einen Text aus ihren ausgewählten Büchern vorgelesen. Außerdem mussten sie aus einem fremden Buch einen kleinen Text präsentieren. Jury waren Frau Kirschberg, die Abteilungsleiterin der 5-7 Frau Meuche, Marion Gloger von der Stadtbücherei Hubertus Waterhus von Bücher Beckmann und zwei Schüler aus dem zehnten Jahrgang Leonie Schlüchter und Max Wünsch. (von Leonie Schlüchter)

 

Vorlesewettbewerb Jg6  Vorlesewettbewerb Jg6.1JPG

Der Stadtrundgang der 6B

Stadtrundgang 6B 2018

Am Montag den 04.06.2018 hat die 6B zwischen 8.00 und 9.50 Uhr einen Stadtrundgang durch die Stadt Werne gemacht. Im GL Unterricht hatte die Klasse das Thema „Mittelalter“. Die Schülerinnen und Schüler bereiteten verschiedene Referate vor und stellten sie im historischen Stadtkern vor. 

Die Themen waren: Die Kirche St. Christophorus, das Wärmehäuschen, das Rathaus, der Markt, das Kapuzinerkloster, die Stadtmauer und das Steinhaus. Alles hat gut geklappt, allerdings gab es auch störende Geräuschkulissen, wie z.B. das Wasserspiel am Marktplatz. Manchmal hatten wir auch interessierte Zuschauer, die uns zugeguckt und zugehört haben. Das war toll.

Geschrieben von Luca, Sofie und Ayleen aus der 6b

Aktion Werne putzt sich raus

 Muellsammelaktion1 2018

Muellsammelaktion2 2018

Am 8.03.2018 waren die sechsten Klassen der MSS nach der Mittagspause in der 6. Stunde in der Stadt unterwegs und haben Müll gesammelt.
Jede Klasse hatte ein eigenes Gebiet wo sie Müll sammeln sollte. Die Klasse 6b hat 8 große Müllbeutel gefüllt. Ein paar Müllbeutel waren sehr voll und ein paar waren nicht so voll. Zum Schluss hat die 6b zur Belohnung noch bei der Kuhbar ein Eis bekommen.
Geschrieben von Laura und Ayleen aus der 6b.

Angelina Runte gewann den Vorlesewettbewerb

Auch in diesem Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs an der Marga-Spiegel-Sekundarschule statt. Am Mittwoch, 30.11.2016 traten die Klassensieger Margaretha Luig (6a), Lennard Kötterheinrich (6b), Yusuf Sezgin (6c) Angelina Runte (6d) und Jonas Naujok (6d) in der Schulbibliothek an, um der Jury und einem Publikum vorzulesen. Zunächst lasen sie selbstgewählte Passagen aus verschiedenen Jugendbüchern vor. Im Anschluss daran trugen sie jeweils drei Minuten aus dem Buch „Der kleine König Dezember“ von Axel Hacke vor. Die Jury beurteilte dabei Lesetechnik und Interpretation.

Die Jurymitglieder Timo Unruh und Tobias Razlaf (Schüler der 9. Klasse) berichteten nach dem Wettbewerb: „Der Jury fiel es nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen, da alle Klassensieger eine sehr gute Leistung zeigten.“

Herr Waterhus von der Buchhandlung Beckmann überreichte der Siegerin Angelina und den beiden nächstplatzierten Teilnehmern Margaretha und Lennard jeweils ein Buchgeschenk. Alle Schüler erhielten eine Urkunde und eine kleine Aufmerksamkeit.

Angelina Runte wird unsere Schule nun bei dem Regionalentscheid vertreten.

 

 

Obere Reihe: Jonas Naujok, Yusuf Sezgin

Untere Reihe: Lennard Kötterheinrich, Angelina Runte, Margaretha Luig

 

Schüler waren dem Abfall auf der Spur

Auch in diesem Jahr besuchten alle sechs Klassen des 6. Jahrgangs der Marga-Spiegel-Schule in Werne den GWA-Standort Fröndenberg-Ostbüren. Die Schule hat den Besuch der abfallwirtschaftlichen Anlage fest in den jährlichen Unterrichtsplan eingebaut.
Die Schüler ließen sich die Hintergründe erläutern und vor Ort zeigen, wie die abfallwirtschaftlichen Anlagen funktionieren:

Am Kompostwerk lernten Sie die großtechnischen Kompostierung vor Ort kennen - wie aus Bioabfall und Grünschnitt wertvolle Komposterde mit dem RAL-Gütezeichen entsteht. An diesem Standort wurde auch die Umladeanlage, der Wertstoffhof und die Schadstoffannahmestelle besichtigt. Ein Blick auf die alte Zentraldeponie machte den Unterschied gegenüber der Zeit vor der Abfalltrennung deutlich.

Die GWA übernimmt die Hälfte der Buskosten.

 

Link zum Originalartikel mit Fotos.

Kein Event im Kalender vorhanden
March 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

BISS

KAoA

 

 

girls-day-logo

boys-day-logo